. .
Sprecherziehung
Rhetorik
Mediensprechen
Sprechatelier Nebert

Körperausdruck

    Die Wirkung des Auftretens

    Neben den verbalen Ausdrucksmitteln sind die nonverbalen prägender, weil sie von den Gesprächspartnern verstärkt vorbewusst wahrgenommen werden und emotional gewertet werden. Lenken Sie das Augenmerk auf konforme und paradoxe Ausdrucksweisen, rufen Sie sie ins Bewusstsein und führen Sie Übungen durch, damit die Körpersprache ein bewussteres und unterstützendes Ausdrucksmittel wird.


    „Die Stimme als Ausdrucksmittel ist bewusst und gegenwärtig, aber die nonverbalen Ausdrucksmittel stehen dem in nichts nach! Augustin Ulrich Nebert lässt in abwechslungsreichen Übungen in lockerer Atmosphäre aus allem eine Einheit entstehen und so den kommunikativen Ausdruck authentischer werden.“

    Christian Schär, Journalist


    Referenz:
    Westphälische Wilhelms-Universität, Hoffmann und Partner GmbH